Netzwerk

Vorlage:Hauptseite/Mitte

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Vorlage ist ein Modul der Hauptseite, sie kann nur von Verlässlichen Benutzern, Redakteuren und Administratoren bearbeitet werden,
da die Hauptseite mittels Kaskadensperroption geschützt ist.
Artikel der Woche jeden Montag neu | XdW-Projekt
Einige Charaktere des Spiels

Am 4. August 2009 wurden erstmals Spiele der Pokémon Mystery Dungeon-Spielreihe für eine Heimkonsole veröffentlicht. Es handelt sich um die drei Versionen Pokémon Fushigi no Dungeon: Susume! Honō no Bōkendan, Ikuzo! Arashi no Bōkendan und Mezase! Hikari no Bōkendan, welche einzig und allein in Japan für die WiiWare erschienen sind. Wären die Spiele in Deutschland erschienen, wären die Titel großer Wahrscheinlichkeit nach „Mach weiter! Flammendes Abenteuerteam, Los gehts! Stürmisches Abenteuerteam und Nichts wie ran! Leuchtendes Abenteuerteam“. Sie stellen den dritten Teil der Reihe dar und wurden von Chunsoft entwickelt.

Die drei Versionen haben einige Unterschiede zueinander. Der Haupthandlungsort variiert zwischen dem Pokémon-Dorf, dem Pokémon-Strand und dem Pokémon-Garten. Allgemein hat eine der Versionen eher ein kahles Design, während die anderen beiden ein Insel-Thema oder ein Flora-Thema tragen. Im Großen und Ganzen geht es in allen drei Versionen um die Moral, dass Freunde stets untereinander teilen sollen und immer zusammenhalten müssen, wie es die Handlung einen verstehen lässt. Im jeweiligen Ort gibt es als Bürgermeister ein Laschoking, welches das Abenteuerteam an die Hand nimmt und als Mentor agiert.

Trotz der Tatsache, dass die Spiele relativ unbekannt sind, sind sie keinesfalls in Vergessenheit geraten. So sah man in zukünftigen Ablegern einige Items, welche in den dritten Teilen der Reihe eine Rolle spielten, oder einige Charaktere, wie Laschoking, welche in Pokémon Super Mystery Dungeon aufzufinden waren.
Schon gewusst? Wds-Projekt
Zufälliges Zitat Zitate-Projekt
Trainersprite Streber FRBG.png „Du weißt viel über Pokémon! Doch wie sieht es mit Chemie aus?“
Streber Otto, Route 8