Aktivieren

Mega-Ampharos/Strategie

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Typen
ElektroIC.pngDracheIC.png
Fähigkeit
Überbrückung
Basiswerte
KP
90
Angr
95
Vert
105
SpA
165
SpV
110
Init
45
Tier
UU (Gen. 6)
RU (Gen. 7)

Dieser Strategie-Artikel befasst sich mit diversen Nutzungsmöglichkeiten von Mega-Ampharos in den Pokémon-Kämpfen der Hauptreihe. Dabei handelt es sich um eine beispielhafte Auswahl häufig genutzter Strategien, die keinesfalls eine Erfolgsgarantie aufweisen und prinzipiell nicht als besser erachtet werden können als selbst entworfene Strategien. Er erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und beinhaltet Informationen, die auf Erfahrungswerten erfahrenerer Spieler basieren.

Spielweisen

Tank

Ampharos kann viele neutral effektive Treffer ohne große Probleme wegstecken und mit seinem gewaltigen Spezial-Angriff zurückschlagen. Voltwechsel ist besonders praktisch in Kombination mit Ampharos geringer Initiative, um ein anderes Teammitglied sicher und ohne Probleme in den Kampf zu bringen, während das gegnerische Pokémon auch noch ordentlich Schaden einstecken muss. So lassen sich effektiv Pokémon wie Flampivian oder Nidoking ins Spiel bringen, die aufgrund ihrer eher unterdurchschnittlichen Verteidigung in keinen Angriff einwechseln können. Ampharos ist somit ein mächtiger Pivot, der auch selbst heftigen Schaden austeilen kann. Drachenpuls trifft Boden-Pokémon ziemlich heftig dank STAB und Ampharos hohem Spezial-Angriff und kann sogar Morlord besiegen. Dabei ist Ampharos robust genug, um sogar das Erdbeben eines harten Donphans mit maximalem Angriff noch zu überleben und es im Gegenzug mit Drachenpuls extrem hart zu treffen. Erholung und Schlafrede helfen gegen kontinuierliche geringe Schäden sowie Toxin und heilen Ampharos immer wieder voll. Vitalglocke macht Ampharos machtlos gegen Boden-Pokémon, kann jedoch zu einem ziemlich nützlichen Effekt führen, wenn sie durch Schlafrede ausgewählt wird. Delegator hingegen kostet Ampharos noch mehr KP, schützt jedoch vor Stallern und unpassenden Switch-ins und kann bequem gegen Gegner wie Forstellka oder Impoleon aufgesetzt werden, die Ampharos nicht gefährden können, damit Ampharos diese dann hinter seinem Delegator beseitigen kann und anschließend das neu eingesetzte gegnerische Pokémon vom Delegator beschützt garantiert treffen kann.

Spezieller Sweeper

Das Mega-Ampharos-Standardset. Die FP werden auf Initiative und Spezial-Angriff gelegt. Dazu ein scheues Wesen, um möglichst viel Initiative zu haben. Grundsätzlich kann man es auch mäßig spielen, aber einer Spezial-Angriffs-Basis von 165, im Fall von Mega-Ampharos, sollten die meisten Gegner auch mit scheuem Wesen nichts entgegenzusetzen haben. Dazu noch 0 Angriffs-DV, um bei Verwirrung weniger Schaden zu nehmen.

Die größte Schwierigkeit dürfte sein, mit Agilität zu spielen, ohne allzu viel Schaden zu nehmen. Klappt das jedoch, kann Ampharos mit den beiden STAB-Attacken Donnerblitz und Drachenpuls die meisten Gegner ohne weiteren Schaden besiegen. Als vierte Attacke sollte man Fokusstoß haben, um viele Pokémon-Typen sehr effektiv angreifen zu können.