Netzwerk
Artikel der Woche

Inselwanderschaft

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Beginn der Inselprüfung bei Tracy.

Die Alola-Region ist ein sehr abgeschiedener Ort, was dazu führt, dass sich auf dem Archipel verschiedene Bräuche herausgebildet haben, welche sich stark von den Gepflogenheiten anderer Regionen unterscheiden. Eine dieser Bräuche ist die sogenannte Inselwanderschaft, welche als ein zentrales Kulturgut ein großer Bestandteil der Kultur Alolas ist.

Die Inselwanderschaft beschreibt einen Initiationsritus, der darin besteht, eine abenteuerliche Reise über die vier Inseln Alolas auf sich zu nehmen und mit den gewonnen Erfahrungen vom jungen Menschen zu einem reifen Pokémon-Trainer heranzuwachsen. Auch der Protagonist in Pokémon Sonne, Mond, Ultrasonne und Ultramond begibt sich auf diese Reise.

Während der Inselwanderschaft müssen zwei Arten von Prüfungen bestanden werden. Zunächst müssen alle Prüfungen der Captains auf den jeweiligen Inseln bestanden werden. Der Preis für das Bestehen dieser Prüfungen ist jeweils ein Z-Kristall. Wenn dies erledigt ist, muss in der so genannten „Großen Prüfung“ der Inselkönig besiegt werden. Auch hier wird im Anschluss ein Z-Kristall als Trophäe verliehen. Ein Trainer, der alle Prüfungen der Captains und die Großen Prüfungen bestanden hat, kann sich fortan als Inselwanderschafts-Champ bezeichnen.

Die Captains und ihre Prüfungen

Das Bestehen der Inselwanderschaft erfordert das Meistern verschiedener Prüfungen, welche dem Teilnehmer auf den vier Inseln begegnen. Diese Prüfungen werden von sogenannten Captains abgehalten, welche die Inselwanderschaft dereinst selbst erfolgreich bestanden haben und den jungen Trainern als Mentoren zur Seite stehen. Die Prüfungen müssen dabei keine Pokémon-Kämpfe sein, sondern kommen in unterschiedlichsten Formen daher und können beispielsweise Quizze oder Suchaktionen beinhalten. Während der Prüfung können keine Pokémon gefangen werden.

Captains

→ Hauptartikel: Captains

Pokémon-Trainer, die unter zwanzig Jahre alt sind und die Inselwanderschaft bestanden haben, können in Alola das Amt eines Captains annehmen, um eine Prüfung der Inselwanderschaft zu leiten. Die Ernennung von Captains ist, im Gegensatz zu der des Inselkönigs, den Menschen und keinem Pokémon überlassen. Insgesamt gibt es sieben Captains, die sich auf bestimmte Typen spezialisiert haben.

Elima, der einen Abschluss der Trainerschule hat und von den dortigen Schülern als Held verehrt wird, ist ein Experte in Bezug auf Normal-Pokémon. Tracy ist spezialisiert auf Wasser-Pokémon, angelt gerne und kümmert sich als ältere Schwester fürsorglich um ihre jüngeren Schwestern. Kiawe widmet sich gemeinsam mit seinem Knogga und seinen Feuer-Pokémon dem Studium traditioneller Tänze der Region. Maho hingegen liebt Pflanzen-Pokémon und kocht gerne, wenn auch nicht besonders gut. Chrys ist ein junger Erfinder, der Elektro-Pokémon favorisiert. Lolas Fachgebiet sind Geist-Pokémon. Matsurika ist Malerin und nutzt im Kampf Pokémon vom Typ Fee.

Herrscher-Pokémon

→ Hauptartikel: Herrscher-Pokémon

In der Alola-Region existieren mächtige Pokémon, die sich in ihren Fähigkeiten von ihren normalen Artgenossen unterscheiden und Herrscher-Pokémon genannt werden. Diese sind größer und stärker als andere Pokémon derselben Spezies und werden von einer speziellen Aura umhüllt, welche ihre Fähigkeiten steigert. Herrscher-Pokémon sind außerdem dazu in der Lage, die Unterstützung von anderen Pokémon einzufordern und sie zur Verstärkung in Kämpfe zu rufen.

Die Herrscher-Pokémon der Alola-Region kommen auch in den Prüfungen der Inselwanderschaft zum Einsatz. Sie werden häufig von den jeweiligen Captains trainiert oder aufgezogen. Das Ziel einer Prüfung besteht immer darin, das jeweilige Herrscher-Pokémon und seine Mitstreiter zu besiegen, um die Prüfung zu bestehen,

Prüfungen

Die Prüfungen, die im Rahmen der Inselwanderschaft absolviert werden müssen, verteilen sich über die verschiedenen Inseln der Region. Von den acht Prüfungen werden traditionell sieben durch Captains organisiert, während eine Prüfung ohne Captain abläuft. Bei dieser Prüfung handelt es sich um die älteste Prüfung der Alola-Region. Insgesamt ergeben sich somit acht Prüfungen, wobei in Pokémon Sonne und Mond nur sieben Prüfungen bestritten werden können, da Matsurika sich noch keine eigene Prüfung ausgedacht hat. In Pokémon Ultrasonne und Ultramond ist dies jedoch der Fall, womit acht Prüfungen absolviert werden können.

Während sich die Aufgaben, die während den Prüfungen absolviert werden müssen, stark voneinander unterscheiden können, ist das letztendliche Ziel einer jeden Prüfung dasselbe. Das Herrscher-Pokémon muss angetroffen und besiegt werden, um den jeweiligen Z-Kristall als Belohnung zu erhalten. Wenn alle Prüfungen einer Insel absolviert wurden, kann die Große Prüfung jener Insel angegangen werden.

Prüfungen auf Mele-Mele

Auf Mele-Mele kann lediglich eine Prüfung absolviert werden, die im Rahmen des Typs Normal steht.

Typ Prüfungsstätte Captain Z-Kristall Herrscher-Pokémon Mitstreiter Spiele
NormalIC.png Vegetationshöhle VS Elima SoMo.png
Elima
Normium Z PGL.png
Normium Z
Sugimori 735.png
Manguspektor
Sugimori 734.png
Mangunior
SUS
Sugimori 020a.png
Rattikarl
Sugimori 019a.png
Rattfratz
MUM

Der verantwortliche Captain für die einzige Prüfung auf Mele-Mele ist Elima. Seine Prüfung findet in der Vegetationshöhle statt und erfordert, dass drei Pokémon besiegt werden müssen, die sich in ihren Nisthöhlen verstecken. Bei diesen Pokémon handelt es sich in Pokémon Sonne und Ultrasonne um zwei Mangunior und ein Manguspektor und in Pokémon Mond und Ultramond um zwei Rattfratz und ein Rattikarl. Nachdem dies nach kurzzeitigem Einmischen von zwei Rüpeln von Team Skull geschafft ist, kann hinter der Höhle das Herrscher-Pokémon herausgefordert werden. Bei diesem handelt es sich in Pokémon Sonne und Ultrasonne um ein Manguspektor und in Pokémon Mond und Ultramond um ein Rattikarl. Sobald das Herrscher-Pokémon besiegt worden ist, kann das Normium Z aus dem Sockel entnommen werden und die Prüfung ist bestanden.

Prüfungen auf Akala

Auf Akala müssen insgesamt drei Prüfungen abgeschlossen werden. Diese entsprechen den drei Typen der Starter-Pokémon: Wasser, Pflanze und Feuer.

Typ Prüfungsstätte Captain Z-Kristall Herrscher-Pokémon Mitstreiter Spiele
WasserIC.png Plätscherhügel VS Tracy SoMo.png
Tracy
Aquium Z PGL.png
Aquium Z
Sugimori 746a.png
Lusardin
Sugimori 746.png
Lusardin
SM
Sugimori 594.png
Mamolida
Sugimori 752.png
Aranestro
Sugimori 751.png
Araqua
USUM
Sugimori 284.png
Maskeregen

Die erste Prüfung auf Akala wird von der Wasser-Pokémon-Trainerin Tracy am Plätscherhügel abgehalten. Die Aufgabe bei dieser Prüfung besteht darin, Lusardin in den einzelnen Becken des Hügels aufzuscheuchen und weiter flussabwärts zu treiben. Dafür müssen vor dem Kampf mit dem Herrscher-Pokémon bereits Lusardin bekämpft werden. In Pokémon Ultrasonne und Ultramond kann man in einigen Wasserwirbeln zuvor außerdem auf Araqua treffen. Sobald die Lusardin in den letzten See gescheucht worden sind, kann dort das Herrscher-Pokémon herausgefordert werden. In Pokémon Sonne und Mond handelt es sich dabei um ein Lusardin in seiner Schwarmform und in Pokémon Ultrasonne und Ultramond um ein Aranestro. Nachdem das Herrscher-Pokémon und seine Mitstreiter besiegt worden sind, erhält man von Tracy den Z-Kristall Aquium Z.

Typ Prüfungsstätte Captain Z-Kristall Herrscher-Pokémon Mitstreiter Spiele
FeuerIC.png Wela-Vulkanpark VS Kiawe SoMo.png
Kiawe
Pyrium Z PGL.png
Pyrium Z
Sugimori 758.png
Amfira
Sugimori 757.png
Molunk
SM
Sugimori 105a.png
Knogga
Sugimori 758.png
Amfira
USUM

Die zweite Prüfung auf Akala findet auf der Spitze des Wela-Vulkanparks statt. Der Captain der Prüfung ist Kiawe, der sich auf Feuer-Pokémon spezialisiert hat. Während der Prüfung führen Knogga Tänze durch und es muss dreimal erkannt werden, worin sich jeweils zwei Tänze der Knogga unterscheiden. Während der Prüfung müssen ein Knogga und der Wanderer Gareth herausgefordert und besiegt werden. Nach den dritten Tänzen beginnt der Kampf gegen das Herrscher-Pokémon. In Pokémon Sonne und Mond handelt es sich dabei um ein Amfira und in Pokémon Ultrasonne und Ultramond um ein Knogga. Nachdem das Herrscher-Pokémon besiegt worden ist, wird von Kiawe das Pyrium Z verliehen.

Typ Prüfungsstätte Captain Z-Kristall Herrscher-Pokémon Mitstreiter Spiele
PflanzeIC.png Schattendschungel VS Maho SoMo.png
Maho
Botanium Z PGL.png
Botanium Z
Sugimori 754.png
Mantidea
Sugimori 732.png
Trompeck
SM
Sugimori 351.png
Formeo
Sugimori 352.png
Kecleon
USUM
Sugimori 764.png
Curelei

Die dritte und damit letzte Prüfung auf Akala findet unter der Leitung von Captain Maho im Schattendschungel statt. Das Ziel der Prüfung besteht darin, von Maho ausgewählte Zutaten im Dschungel zu sammeln und in einem Zutatenbeutel zu verstauen. In Pokémon Sonne und Mond ist es hilfreich, den Bissbark-Detektor einzusetzen, um die versteckten Zutaten zu finden. In Pokémon Ultrasonne und Ultramond ist dies nicht notwendig, da die geforderten Zutaten an Gegenständen und nicht versteckt am Boden zu finden sind. In Pokémon Sonne und Mond müssen ein Minipilz, eine Magobeere, ein Vitalkraut sowie Wundersaat gesammelt werden. In Pokémon Ultrasonne und Ultramond müssen mit einer Magobeere, Honig und einer Großwurzel hingegen nur drei Zutaten gefunden werden. Während beziehungsweise nach dem Sammeln der Zutaten kann es noch zu Kämpfen mit wilden Pokémon wie Imantis kommen. Aus den gesammelten Zutaten kocht Maho anschließend ein Gericht, dessen Geruch das Herrscher-Pokémon Mantidea anlockt. Sobald dieses besiegt worden ist, wird von Maho der Z-Kristall Botanium Z überreicht.

Prüfungen auf Ula-Ula

Auf Ula-Ula müssen insgesamt zwei Prüfungen abgeschlossen werden. Die entsprechenden Typen sind Elektro und Geist.

Typ Prüfungsstätte Captain Z-Kristall Herrscher-Pokémon Mitstreiter Spiele
ElektroIC.png Hokulani-Sternwarte VS Chrys SoMo.png
Chrys
Voltium Z PGL.png
Voltium Z
Sugimori 738.png
Donarion
Sugimori 737.png
Akkup
SM
Sugimori 777.png
Togedemaru
Sugimori 227.png
Panzaeron
USUM
Sugimori 702.png
Dedenne

Die erste Prüfung auf Ula-Ula findet auf der Spitze des Hokulani-Bergs, in der Hokulani-Sternwarte statt. Der zuständige Captain ist der Elektro-Spezialist Chrys. Die Prüfung unterscheidet sich in Pokémon Sonne und Mond deutlich von der Prüfung in Pokémon Ultrasonne und Ultramond. In Pokémon Sonne und Mond muss ein Quiz absolviert werden, um das Herrscher-Pokémon herauszufordern. Insgesamt müssen vier Fragen beantwortet, sowie ein Mabula und zwei Akkup besiegt werden. Im Anschluss daran taucht der Herrscher Donarion auf. In Pokémon Ultrasonne und Ultramond müssen Akkup auf einem mechanischen Tisch so bewegt werden, dass ein vollständiger Stromkreis hergestellt wird. Dabei müssen zwischendurch ein Elekid und ein Elektek bekämpft werden. Am Ende des Rätsels taucht das Herrscher-Pokémon Togedemaru auf, das gemeinsam mit seinen Mitstreitern besiegt werden muss. Sobald Donarion beziehungsweise Togedemaru besiegt ist, überreicht Chrys den Z-Kristall Voltium Z als Belohnung.

Typ Prüfungsstätte Captain Z-Kristall Herrscher-Pokémon Mitstreiter Spiele
GeistIC.png Verlassener Laden VS Lola SoMo.png
Lola
Phantomium Z PGL.png
Phantomium Z
Sugimori 778.png
Mimigma
Sugimori 093.png
Alpollo
SM
Sugimori 094.png
Gengar
Sugimori 354.png
Banette
USUM
Sugimori 593.png
Apoquallyp

Lola organisiert die zweite Prüfung auf Ula-Ula, bei der es sich um Geist-Pokémon dreht. Ihre Prüfung findet im Verlassenen Laden statt, der einst das Schnäppchenparadies beherbergte. In der Prüfung müssen geisterhafte Phänomene im Laden mit dem Pokémon-Sucher untersucht werden. Daraus resultieren einige Kämpfe mit Pokémon aus der Entwicklungsreihe von Nebulak. Am Ende muss einem Pikachu in ein Hinterzimmer gefolgt werden, in dem sich das Pikachu als Herrscher-Pokémon Mimigma zu erkennen gibt. Sobald Mimigma besiegt und der Verlassene Laden verlassen worden ist, überreicht Lola den Z-Kristall Phantomium Z.

Prüfungen auf Poni

Auf Poni findet in Pokémon Sonne und Mond eine Prüfung und in Pokémon Ultrasonne und Ultramond zwei Prüfungen statt. Die Drachen-Prüfung findet ohne Captain statt, da sie die älteste der Inselprüfungen darstellt und bereits früher so durchgeführt worden ist. Die Feen-Prüfung findet in Pokémon Sonne und Mond nicht statt, da Captain Matsurika sich keine geeignete Aufgabe ausgedacht hat.

Typ Prüfungsstätte Captain Z-Kristall Herrscher-Pokémon Mitstreiter Spiele
DracheIC.png Canyon von Poni Dracium Z PGL.png
Dracium Z
Sugimori 784.png
Grandiras
Sugimori 783.png
Mediras
SM
Sugimori 212.png
Scherox
USUM
Sugimori 715.png
UHaFnir

Diese Prüfung findet in der ältesten Prüfungsstätte der Alola-Region, im Canyon von Poni, statt. Ein Steinwegweiser gibt einen Hinweis auf die Prüfung, in der zum Sockel mit dem Z-Kristall gegangen werden muss, um diesen an sich zu nehmen. Vor dem Kampf mit dem Herrscher-Pokémon müssen bereits ein Miniras und ein Mediras bekämpf werden. Sobald man den Sockel mit dem Dracium Z erreicht hat, erscheint der Herrscher Grandiras. Sobald dieser besiegt und der Z-Kristall aus dem Sockel entnommen ist, ist die Prüfung bestanden.

Typ Prüfungsstätte Captain Z-Kristall Herrscher-Pokémon Mitstreiter Spiele
FeeIC.png Dorf des Seevolkes VS Matsurika SoMo.png
Matsurika
Sylphium Z PGL.png
Sylphium Z
Sugimori 743.png
Bandelby
Sugimori 242.png
Heiteira
USUM
Sugimori 279.png
Pelipper

Matsurikas Prüfung vom Typ Fee, die exklusiv in Pokémon Ultrasonne und Ultramond stattfindet, wird in ihrem eigenem Haus ausgerichtet. Man erhält den Auftrag, die anderen Captains aufzusuchen und zu einem Kampf herauszufordern. Von den Captains werden nach einem Sieg Blütenblätter ausgehändigt, die am Ende zu einer Regenbogenblüte zusammengesetzt werden. Dass in einer Prüfung der Prüfungsort und sogar die Insel verlassen werden müssen, ist in der Inselwanderschaft einzigartig. Der erste Kampf muss direkt gegen Matsurika ausgetragen werden, die als Zeichen des Sieges ein Rosa Blatt überreicht. Vom Dorf des Seevolkes muss dann zunächst zum Hauholi-Friedhof gereist werden. Hier befindet sich Elima, von dem nach einem Sieg ein Oranges Blatt erhalten wird. Der nächste Kampf findet im Schattendschungel statt. Hier muss in Pokémon Ultrasonne gegen Maho und in Pokémon Ultramond gegen Tracy gekämpft werden. Nach einem Sieg erhält man das Grüne Blatt und das Blaue Blatt. Der nächste Kampf findet auf dem Gipfel des Wela-Vulkanparks gegen Kiawe und Gareth statt. Bei einem Sieg wird das Rote Blatt überreicht. In der Hokulani-Sternwarte findet in Pokémon Ultrasonne ein Kampf gegen Chrys statt, der das Gelbe Blatt in Pokémon Ultramond kampflos überreicht. Im Æther-Haus auf Route 15 ist Lola nicht anzutreffen, weswegen Inselkönig Yasu stellvertretend das Violette Blatt übergibt. In Pokémon Ultramond muss er dafür bekämpft werden, während er das Blatt Pokémon Ultrasonne kampflos übergibt. Nachdem so alle Blätter beisammen sind, fertigt Matsurika im Dorf des Seevolkes die Regenbogenblüte. Anschließend kommt das Herrscher-Pokémon Bandelby angeflogen, das besiegt werden muss, um vom Captain das Sylphium Z zu erhalten.

Die Inselkönige und die Großen Prüfungen

Sobald sämtliche Prüfungen der Captains auf einer Insel der Alola-Region bestanden worden sind, kann die Große Prüfung angetreten werden. Bei dieser handelt es sich um einen Kampf gegen den Inselkönig, beziehungsweise die Inselkönigin der jeweiligen Insel. Sobald alle vier Großen Prüfungen bestanden worden sind und die anschließende letzte Prüfung auf dem Mount Lanakila bestanden wurde, wird ein neuer Inselwanderschafts-Champ gekrönt.

Inselkönige und Inselköniginnen

→ Hauptartikel: Inselkönige

Inselkönige und Inselköniginnen sind besondere Personen, welche zum Wohle der Insel eine große Verantwortung auf sich nehmen. Sie sind es beispielsweise, die die jeweilige Große Prüfung der Insel durchführen. Insgesamt leben vier Inselkönige in der Alola-Region. Inselkönige werden von den Kapus der jeweiligen Insel erwählt, die dabei nach ihren eigenen, für Menschen nicht unbedingt nachvollziehbaren Maßstäben vorgehen. Jeder von ihnen setzt bevorzugt einen Pokémon-Typen ein.

Hala, der sich auf Kampf-Pokémon spezialisiert hat, wurde von Kapu-Riki als Inselkönig von Mele-Mele auserwählt. Mayla, deren Pokémon vom Typ Gestein sind, wurde von Kapu-Fala zur Inselkönigin von Akala auserkoren. Yasu, ein Trainer von Unlicht-Pokémon, wurde von Kapu-Toro zum Inselkönig von Ula-Ula bestimmt. Hapu’u, welche Boden-Pokémon trainiert und deren Großvater bereits Inselkönig von Poni war, wird von Kapu-Kime nach dem Tod des Großvaters als seine Nachfolgerin auserwählt.

Große Prüfungen

Hat ein junger Trainer alle Prüfungen einer Insel bestanden und wird zudem vom Schutzpatron der Inseln nominiert, darf er sich einer abschließenden großen Prüfung stellen, welche einem Pokémon-Kampf gegen die jeweilige Inselkönigin oder den jeweiligen Inselkönig entspricht. Die abschließende Prüfung jeder Insel wird auch die „Große Prüfung“ genannt und erinnert an die aus früheren Generationen bekannten Arenakämpfe. Wenn der Trainer diesen Kampf besteht, darf er sich zur nächsten Insel aufmachen.

Große Prüfung von Mele-Mele

Nachdem Elimas Prüfung absolviert wurde, erwartet Hala den Protagonisten in Lili’i zur großen Prüfung. Nachdem er besiegt wurde, überreicht er dem Protagonisten den Z-Kristall Battalium Z und den Stempel der Prüfung, durch welchen ihm alle Pokémon bis Level 35 gehorchen und er Mele-Mele verlassen darf.



Große Prüfung von Akala

Wurden alle drei Püfungen, Tracys, Kiawes und Mahos, erfolgreich abgeschlossen, kann die große Prüfung absolviert werden. Mayla wartet im Digda-Tunnel auf den Protagonisten und bittet ihn, ihr zu den Ruinen des Lebens zu folgen. Nachdem sie besiegt wurde, überreicht sie dem Protagonisten den Z-Kristall Petrium Z und den Stempel der Prüfung, durch welchen ihm alle Pokémon bis Level 50 gehorchen und er Akala verlassen darf.



Große Prüfung von Ula-Ula

Nachdem die Prüfungen von Chrys und Lola absolviert wurden und Team Skull in Po’u besiegt wurde, erscheint Yasu am Pier in Malihe City und gibt sich nebenbei als Inselkönig zu erkennen. Er fordert den Spieler vor dessen Abreise zur Æther Foundation zum Kampf. Nachdem er besiegt wurde, überreicht er dem Protagonisten den Z-Kristall Noctium Z und den Stempel der Prüfung, durch welchen ihm alle Pokémon bis Level 65 gehorchen und er Ula-Ula verlassen darf.



Große Prüfung von Poni

Die frisch auserkorene Inselkönigin wartet in Pokémon Sonne und Mond beim Canyon von Poni auf den Spieler und fordert ihn, obwohl keine Prüfung abgelegt wurde, zum Kampf heraus. In Pokémon Ultrasonne und Ultramond fordert Hapu’u den Protagonisten erst nach dem Bestehen von Matsurikas Prüfung und dem Kampf gegen Necrozma in Ultrametropolis heraus. Der Kampf findet in diesem Fall auf Kokowei-Eiland statt. Nachdem sie besiegt wurde, überreicht sie dem Protagonisten den Z-Kristall Terrium Z und den Stempel der Prüfung, durch welchen ihm alle Pokémon bis Level 80 gehorchen.



Die letzte Prüfung

Wenn ein Herausforderer alle Inselprüfungen und Großen Prüfungen bewältigt hat, so kann er sich auf den Gipfel des Mount Lanakila begeben. Dort findet die letzte Prüfung der Inselwanderschaft statt, in der man traditionell gegen alle vier Inselkönige hintereinander antreten muss, um sich als Inselwanderschafts-Champ zu beweisen. Für den Protagonisten wird diese letzte Prüfung mit der neu gegründeten Pokémon-Liga ersetzt, in der er stattdessen gegen die Top Vier antreten muss, um ein international anerkannter Champ zu werden.

Weitere Bilder

In anderen Sprachen

Sprache Name
Deutsch Inselwanderschaft
Englisch Island challenge
Japanisch 島めぐり Shima Meguri
Spanisch Recorrido insular
Französisch Tour des Îles
Italienisch Giro delle isole
Koreanisch 섬 순례 Seom Sullye
Russisch Испытание острова Ispytaniye ostrova
Chinesisch 諸島巡禮 / 诸岛巡礼 Zhūdǎo Xúnlǐ


Dieser Artikel war Artikel der Woche in der Kalenderwoche 05/2018.